16.06.2018

Kongress Freier Ärzte 2018

16. Juni 2018, 11 bis 16 Uhr
Berlin, Katholische Akademie, Hotel Aquino, Hannoversche Straße 5b

Programm

11.00 Uhr
Begrüßung und Eröffnung

  • Wieland Dietrich, Bundesvorsitzender Freie Ärzteschaft e. V.


11.15 bis 12.00 Uhr
Konzerne auf dem Vormarsch:
Macht die Industrialisierung die medizinische Qualität kaputt?

  • Wieland Dietrich, Bundesvorsitzender der Freien Ärzteschaft e. V.
  • Dr. Günther Jonitz, Präsident der Ärztekammer Berlin


12.00 bis 13.30 Uhr
Industrialisierte Medizin im Datenrausch:
Wo bleiben wissenschaftliche Erkenntnis, Therapiefreiheit, Datenschutz und IT-Sicherheit?

  • Dr. Axel Brunngraber, Stellvertretender Bundesvorsitzende Freie Ärzteschaft e. V.
  • Prof. Heiner Fangerau, Institut für Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin, Universitätsklinikum Düsseldorf
  • Prof. Hannes Federrath, Präsident der Gesellschaft für Informatik e. V. (GI), Fachbereich Informatik Universität Hamburg
  • Dr. Silke Lüder, Stellvertretende Bundesvorsitzende Freie Ärzteschaft e. V. (Diskussion)


13.30 bis 14.30 Uhr
Pause


14.30 bis 16.00 Uhr
Staatliche Eingriffe ins Gesundheitswesen:
Einheitsmedizin mit Budgets, Pauschalen und noch mehr Bürokratie?

  • Dr. Silke Lüder, Stellvertretende Bundesvorsitzende Freie Ärzteschaft e. V.
  • Dr. Bernhard Rochell, Verwaltungsdirektor der Kassenärztlichen Bundesvereinigung
  • Dr. Frank Schulze Ehring, Leiter Referat Grundsatzfragen der Gesundheitspolitik, Verband der Privaten Krankenversicherung e. V.
  • Wieland Dietrich, Bundesvorsitzender Freie Ärzteschaft e. V. (Diskussion)

Zum Download: Programm Kongress Freier Ärzte 2018

Anmeldung

Melden Sie sich jetzt an bei:
Marina Müller
mail@freie-aerzteschaft.de
Tel.: 0201 68586090
Fax: 0201 755816

Die Veranstaltung wird unterstützt vom MEDIVERBUND Berlin Ärzteinitiative e. V.

Zurück