Tagungszentrum Katholische Akademie, Hotel Aquino,
Berlin-Mitte, Hannoversche Straße 5b

Die Veranstaltung fand im großen Saal des Tagungszentrums in Präsenz statt und wurde zusätzlich online übertragen. Die mitgeschnittenen Referate sind in den kommenden Tagen auf unserer Homepage zu sehen!

Am Samstag, 3. Dezember 2022    10:30 – 16:00 Uhr
Moderation Jan Scholz, Ärztenachrichtendienst

Programm

Begrüßung Wieland Dietrich, Bundesvorsitzender Freie Ärzteschaft e.V.

Grußwort Dr. Christian Messer, Vorsitzender Medi – Berlin Brandenburg

10:30 – 13:00 Uhr Einführung Session 1 Dr. Silke Lüder

  • “Die zentrale elektronische Patientenakte (EPA) und die Entstehung digitaler Doppelgänger: Verlust der Kontrolle über die eigene Identität“
    Prof. Dr. Reinhard Plassmann, Tübingen, Facharzt für psychotherapeutische Medizin, Facharzt für Neurologie und Psychiatrie, Psychoanalytiker, Professor der International Psychoanalytic University Berlin und Lehranalytiker des Instituts für Psychoanalyse Tübingen-Stuttgart und des Alexander-Mitscherlich-Instituts Kassel, eigene Praxis in Tübingen
  • Telematikinfrastruktur und Informationssicherheit – Realität oder Fiktion?
    Martin Tschirsich, Datensicherheitsexperte. Für den Chaos Computer Club mehrfach Publikationen zu Sicherheitsmängeln in digitalen Anwendungen gemeinsam mit
    Dr. André Zilch, Experte für Informationssicherheit und Identitätsmanagement. Beide wurden mehrfach als Sachverständige in Ausschüssen des Deutschen Bundestages gehört
  • Resilienz in Zeiten digitaler Überwachung- gibt’s noch Chancen, Schweigepflicht und informationelle Selbstbestimmung zu schützen?
    Dr. Andreas Meißner, München, Psychiater und Psychotherapeut, Sprecher des „Bündnisses für Datenschutz und Schweigepflicht“

Diskussion

14:00 – 16:00 Uhr Einführung Session 2 Wieland Dietrich

  • Die unendliche Geschichte der neuen GOÄ
    Stefan Tilgner, M.A., Berlin, Geschäftsführer des PVS-Verbandes (Verband der privatärztlichen Verrechnungsstellen)
  • Mit der geltenden Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) leben und arbeiten – praktische Realität statt Fata Morgana
    Dr. Bernhard Kleinken, Facharzt für Urologie, Experte im Bereich Anwendung/ Weiterentwicklung der GOÄ, ehemaliger stellvertretender Dezernent bei der Bundesärztekammer im Gebührenordnungsreferat

Diskussion