Ärzteprotest

Protest gegen das Terminservice- und Versorgungsgesetz geht am 6. März weiter

Die Freie Ärzteschaft ruft Ärztinnen und Ärzte dazu auf, diesen Aktions- und Informationstag zu unterstützen, regionale und lokale Treffen zu organisieren und in den Praxen über die Auswirkungen des Gesetzes zu informieren. Wir stellen Informationsmaterial zum Download bereit.

Informieren Sie Ihre Patienten und bitten Sie sie um Unterstützung:

Weitere Informationsmaterialien und Wartezimmerplakate stehen hier zum Download bereit

Hier finden Sie weitere Informationen zum Aktions- und Informationstag: www.niedergelassene-protestieren.dew


Zurück